Liebe Kunden – hier finden Sie die aktuelle Hofberichterstattung.
Eines gleich vorweg – Es hat sich viel getan!

Unsere Kühe und Kälber haben nun bereits seit mehr als 6 Monaten ausschließlich Biofutter bekommen. Wovon der größte Teil von uns selber im Feld angebaut wurde (Kleegras, Luzerne und Heu). Lediglich Mineralien und Maismehl mussten wir zukaufen. Nun bekommen unsere Kühe den ersten selbst angebauten Mais, so das wir nun kein Maismehl mehr benötigen.

Bio-Kontrolle bestanden!

Die unabhängige Kontrollstelle ABCERT hatte Ende Juli eine angekündigte Bio-Kontrolle durchgeführt. Hinzu kam Mitte August eine unangemeldete Kontrolle die bis ins kleinste Detail durchgeführt wurde. Und wir freuen uns das wir beide Kontrollen anstandslos bestanden haben. So das wir nun der erste Betrieb im Kreis Viersen sind der Ihnen zertifizierte Biomilch anbieten kann.

Molkerei-wechsel steht an!

Bei unserer jetzigen Molkerei Arla (in Pronsfeld in der Eifel) hatten wir eine Kündigungsfrist von 2 Jahren zum 31.12.2017. Nach langen und zähen Verhandlungen hat die Molkerei Arla nun einer vorzeitigen Vertragsbeendigung zugestimmt. Jetzt können wir endlich zum 01.10.2017 zur Biomolkerei Aurora (in Kranenburg nähe Kleve) wechseln und erhalten dann auch einen Biomilchpreis für unsere Milch.

Gelungene Kooperationen!

Wir sind mit dem Biobetrieb Lammertshof (Familie Hannen) in Büttgen eine Futter-Mist-Kooperation eingegangen. Dies bedeutet das der Lammertshof von uns Mist zum düngen der Felder erhält und wir Kleegras (welches als Zwischenbegrünung angebaut wird) zum Füttern der Kühe ernten können.
Sehr gelungen ist auch die zusammen Arbeit mit dem Stautenhof (Familie Leiders) in Anrath. Alle Kälber männlich und weiblich die wir nicht selber Aufziehen wechseln mit ca. 6 Monaten zum Stautenhof und werden dort alle zusammen aufgezogen.

Wir haben viele Anstrengung und Kosten auf uns genommen um Ihnen eine qualitativ hochwertige Biomilch anbieten zu können. Nun müssen wir auch einen kleinen Teil der Kosten auf den Milchpreis umlegen. Ab Oktober kostet ein Liter Biomilch dann 1,00€ und ab 10 Liter 0,90€.

Gutes fast schon automatisch!

Neu bei uns – falls Sie zwischendurch kommen und die Öffnungszeiten stören. Wir haben einen Automaten aufgestellt. Genug um den Grundbedarf zu decken. Einfach mal vorbei schauen. Es lohnt sich wie immer!.